So richten Sie Ihr Start-up nachhaltig aus – Vorteile und Tipps

Start-up Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit spielt eine zunehmend wichtigere Rolle in der modernen Wirtschaft. Wenn Sie Ihr Start-up nachhaltig ausrichten, profitieren Sie nicht nur von einem guten Gewissen, sondern auch von einem Wettbewerbsvorteil der Konkurrenz gegenüber.

Doch was bedeutet Nachhaltigkeit eigentlich, welche Vorteile haben Sie davon und wie richten Sie
Ihr Unternehmen nachhaltig aus? Die folgenden Abschnitte geben Ihnen einige Antworten auf diese Fragen.


1) Was bedeutet Nachhaltigkeit?

2) Welche Vorteile bringt Nachhaltigkeit mit sich?

3) Nachhaltige Ausrichtung – Unternehmenswerte

4) Nachhaltige Ausrichtung – Zukunftsorientiertes Wirtschaften

5) Nachhaltige Ausrichtung – Umweltverträglichkeit

6) Nachhaltige Ausrichtung – soziale Nachhaltigkeit

7) Nachhaltig durch Innovationen

 


Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Das Wort „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde, doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Tatsächlich gibt es keine
allgemein anerkannte Definition von „nachhaltig“. Grundsätzlich wird Nachhaltigkeit auf drei Ebenen angesiedelt.
Auf der:

  • ökonomischen
  • ökologischen und
  • gesellschaftlichen / sozialen

Möchten Sie Ihr Unternehmen nachhaltig ausrichten, berücksichtigen Sie alle diese drei Ebenen. Voraussetzung für Nachhaltigkeit ist außerdem, dass Sie langfristig denken. Das bedeutet, Ressourcen sparsam einzusetzen und
Gewinne umwelt- und sozialverträglich zu erwirtschaften
. Auch eine Investition in die langfristige Weiterentwicklung von Mitarbeitern ist nachhaltig.


Welche Vorteile bringt Nachhaltigkeit mit sich?

Noch hält sich bei einigen Menschen die Vorstellung, Unternehmer müssten sich zwischen Nachhaltigkeit und
Erfolg entscheiden. In der Realität geht beides meist Hand in Hand. Das beginnt bei der Finanzierung. Banken und
andere Geldgeber legen zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit bei der kritischen Prüfung von Businessplänen.

Auch nach dem Markteintritt stellt eine nachhaltige Ausrichtung einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar.
Ausschlaggebend dafür sind vor allem folgende Faktoren:

  • Moderne Studien belegen: Kunden achten zunehmend auf Nachhaltigkeit bei der Kaufentscheidung.
    Dieser Trend wird sich wohl in Zukunft noch verstärken.
  • Nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen haben vielfach Vorteile bei der Personalsuche.
  • Sogar ihre Leistung fällt durchschnittlich höher aus – besonders in Krisenzeiten.

Eine Ausrichtung auf Nachhaltigkeit steht also keineswegs im Widerspruch zu wirtschaftlichem Erfolg. Im Gegenteil:
Im Zweifelsfall bringt sie ökonomische Vorteile mit sich.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

Empfehlung: Gründern, die eine „grüne Geschäftsidee“ verfolgen, stehen besondere Anlaufstellen bei der Finanzierung zur Verfügung. Lesen Sie dazu unseren Logbucheintrag „Grüne Geschäftsideen – Fördermöglichkeiten für nachhaltige Unternehmen“.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.


Nachhaltige Ausrichtung – Unternehmenswerte

Möchten Sie Ihr Unternehmen nachhaltig ausrichten, achten Sie auf klare Unternehmenswerte. Das bedeutet, dass Sie Werte und Regeln festlegen, an denen sich Ihr Start-up orientiert. Diese müssen für alle Mitarbeiter in einem Unternehmen verbindlich sein.

Werte können sich weiterentwickeln. Dennoch ist die Gründung eines Unternehmens der ideale Zeitpunkt, um ein Gerüst zu formulieren, auf dem Sie später aufbauen. Auf diese Art schärfen Sie Ihr Profil für Kunden und Investoren und sorgen für mehr Vertrauen.


Nachhaltige Ausrichtung – Zukunftsorientiertes Wirtschaften

Nachhaltigkeit bedeutet, die Zukunft im Blick zu behalten. Das Gegenteil davon wäre der Wunsch, kurzfristig möglichst
hohe Gewinne zu erwirtschaften – mit allen Mitteln. Verankern Sie den Blick auf die Zukunft in Ihrem Businessplan, indem
Sie verdeutlichen, dass Ihr Ziel ein gesundes und langfristiges Wachstum ist.

Dazu gehört, zukünftige Trends in die Unternehmensplanung miteinzubeziehen. Skizzieren Sie möglichst überzeugend,
wie Sie Ihre Firma langfristig am Markt etablieren möchten und warum Ihnen das Ihrer Meinung nach gelingen wird.


Nachhaltige Ausrichtung – Umweltverträglichkeit

Viele Menschen denken bei dem Wort Nachhaltigkeit automatisch an Umweltschutz. Das ist nicht ganz falsch, denn umweltverträgliches Wirtschaften ist ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Ausrichtung.

Überlegen Sie sich in diesem Zusammenhang:

  • Welchen Einfluss hat Ihr Unternehmen auf die Umwelt?
  • Wie gelingt es Ihnen, Ressourcen sparsam einzusetzen?
  • Wie lassen sich Ihre Produkte ökologisch verträglich herstellen und vertreiben?

Um solche und ähnliche Fragen zu beantworten, müssen Sie eine Vielzahl an Faktoren in den Blick nehmen. Möchten Sie beispielsweise elektrogetriebene Autos verkaufen, spielt nicht nur der umweltfreundliche Betrieb der Fahrzeuge eine Rolle, sondern auch der Produktionsprozess. Nur wenn alle Bestandteile einer Kette nachhaltig ausgerichtet sind, können
Sie glaubwürdig den Begriff Nachhaltigkeit gebrauchen.


Nachhaltige Ausrichtung – Chancen und Möglichkeiten für Mitarbeiter

Nachhaltigkeit betrifft auch den Umgang mit den eigenen Mitarbeitern. Dazu gehört, dass Sie Ihren Angestellten die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten langfristig weiterzuentwickeln. Auch spezielle Angebote für die Vereinbarkeit von
Beruf und Freizeit sorgen für eine verstärkt nachhaltige Ausrichtung. Bei der Gründung selbst spielen diese Faktoren oft
eine untergeordnete Rolle, da das Gründungsteam häufig nur aus ein, zwei oder drei Personen besteht. Sie lassen
sich aber bei der Zukunftsplanung bereits berücksichtigen.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

Tipp: Arbeit und Freizeit unter einen Hut zu kriegen, ist in der heißen Gründungsphase schwer möglich. Langfristig gesehen ist eine gesunde Work-Life-Balance jedoch eine wichtige Voraussetzung für Glück und Effektivität. Ein paar Tipps dazu, wie
sie gelingt, erhalten Sie in unserem Blogartikel „Work-Life-Balance für Gründer – Tipps für die richtige Mischung“.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.


Nachhaltig durch Innovationen

Umweltverträgliches Wirtschaften wird in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Damit steigt die Nachfrage nach innovativen Ideen, die dazu beitragen, Ressourcen zu schonen und Nachhaltigkeit zu ermöglichen.

Sie sind auf der Suche nach einer zündenden Geschäftsidee für Ihr Unternehmen? Behalten Sie das Thema Nachhaltigkeit
im Blick. Vielleicht finden Sie so ein tragfähiges Fundament für die eigene Existenzgründung.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

Nachhaltigkeit ist auch ein wichtiger Bestandteil eines jeden Businessplans. Lesen Sie in unserem Businessplan Ratgeber, wie Sie Nachhaltigkeit in Ihrem eigenen Businessplan integrieren können.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.


Wir zeigen Ihnen auch gerne direkt, wie Sie den Faktor Nachhaltigkeit in Ihrem Businessplan verankern können. Informieren Sie sich hier zu unseren Businessplan-Workshops.