Daten als kommunales Steuerungstool mit Dr. Kirsten Witte (S02E22)

Franziska Albiez

newscities Podcast Gründerschiff
Die Innovationskiste
Die Innovationskiste
Daten als kommunales Steuerungstool mit Dr. Kirsten Witte (S02E22)
/

Daten als kommunales Steuerungstool mit Dr. Kirsten Witte

In der Kommunalpolitik spielen Daten und Evidenz oft nur eine untergeordnete Rolle. Für Ihre Arbeit in der Verwaltung ist es aber von großer Bedeutung, den großen Datenschatz, der Ihnen zur Verfügung steht, konstruktiv zu nutzen. So können Sie Entscheidungen und Projekte fundierter und besser an tatsächlichen Bedarfen orientiert gestalten. Auch hilft eine konsequente Rückkopplung von Verwaltungshandeln über evidenzbasierte Auswertungen dabei, Kosten zu sparen und damit den Haushalt Ihrer Kommune zu schonen. Tatsächlich betrachten viele den kommunalen Zugang zu vielfältigen Daten rund um das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger aber auch von Unternehmen als einen der wichtigsten Rohstoffe der Zukunft. Nur wie kommt Ihre Kommune an diese Daten ran? Wie werden sie am besten erhoben und wofür clever verwendet?

Moritz Meidert spricht mit Dr. Kirsten Witte, Leiterin des Programms Lebenswerte Kommune bei der Bertelsmann Stiftung über die Bedeutung von Daten und evidenzbasiertem Arbeiten für die Entwicklung von Kommunen.

Diese Folge ist die erste im neuen Format „newcities“. Mit „newcities“ besprechen wir mit Experten aus Wissenschaft, Kommunen und Wirtschaft monatlich Zukunftsthemen für Ihre Kommune. Alle Podcasts und ergänzende und vertiefende Blogbeiträge auf www.newcities.de (coming soon). Unser Thema im Januar: „Bürgerbeteiligung und Evidenzbasiertes Kommunalmanagement – Widerspruch oder Ergänzung?“

Die gesamte Folge finden Sie hier sowie auf iTunes, Stitcher und Spotify.

In der kommenden Folge geht es unter anderem darum, wie ein Wirtschaftsstrategieprozess für eine ganze Stadt aussehen kann.