Creative Hug Podcastreihe 1/3 – Unternehmerisches Know-How mit Stefanie Hock und Veronika Fischer (S02E14)

Franziska Albiez

FÜR DIE PODCASTS VERWENDEN

Creative Hug Podcastreihe 1/3 – Unternehmerisches Know-How mit Stefanie Hock und Veronika Fischer (S02E14)
Die Innovationskiste

 
Play/Pause Episode
00:00 / 00:41:12
Rewind 30 Seconds
1X

Creative Hug – Unternehmerisches Know-How in der Kreativbranche

Hallo zusammen und herzlich willkommen bei der aktuellen Folge der Innovationskiste. In dem Podcast „Die Innovationskiste“ spricht unsere Moderatorin Ina-Faye Bartikowski regelmäßig mit Gründerinnen und Gründern, Experten der Wissenschaft und Wirtschaft sowie mit kommunalen Akteuren über das Thema Ideen- und Innovationsmanagement.

Heute mit Moderatorin Anna-Lena Murzin im speziellen Format zum Creative Hug und dem Thema „Unternehmerisches Know-How“. Sie spricht heute mit Stephanie Hock und Veronika Fischer.

Stephanie Hock ist Referentin für Unternehmensentwicklung bei der MFG Baden-Württemberg, einer Einrichtung des Südwestrundfunks und des Landes Baden-Württemberg, welches sich intensiv mit Filmförderung und der Unterstützung der Kultur- und Kreativschaffenden in Baden-Württemberg beschäftigt. Ihrer Meinung nach hat die Kreativbranche einen hohen wirtschaftlichen Mehrwert, was jedoch erst noch in das Bewusstsein vieler Kreativschaffenden eindringen muss. Für einen Künstler ist es wichtig, seinen eigenen Wert zu kennen, um wirtschaftlich zu denken und den Lohn, den er verdient, auch einfordern zu können.

Veronika Fischer ist Autorin, Texterin und Journalistin von fronelle. Sie hat sich in der Kreativbranche selbstständig gemacht und empfiehlt, aufgrund ihrer eigenen Erfahrung,jede Möglichkeiten des Netzwerkens mitzunehmen. Für sie ist Netzwerken nicht nur der kreative Austausch mit anderen, sondern auch immer ein „Suchen und versuchen zu Finden“. So können zum Beispiel Veranstaltungen genutzt werden, um potentielle Kunden und Partner zu finden, betont die Autorin. Um erfolgreich eine Unternehmung in der Kreativbranche zu gründen, ist für sie die Leidenschaft als inneren Antrieb enorm wichtig, aus ihr wird die Motivation und Disziplin abgeleitet, welche benötigt wird, um die Herausforderungen, welche im Gründungsprozess immer wieder auftauchen, zu meistern.

In der heutigen Podcastfolge sprechen Stephanie Hock, Veronika Fischer und Anna-Lena Murzin über die unterschiedlichen Sichtweisen bezüglich Unternehmensgründung in der Kreativbranche und welche Herausforderungen und Chance sich daraus ergeben. In diesem Zusammenhang werden einige hilfreiche Tipps sowohl aus der Sicht der Unternehmensberatung als auch aus der Sicht eines in der Kreativbranche Gegründeten gegeben.