5 Apps, die deine Work-Life-Balance verbessern

5 Apps, die deine Work-Life-Balance verbessern

Sponsored Post. Ein noch nie da gewesenes Zeitalter bringt uns dazu, neue Herausforderungen anzunehmen. Den Umstellungen wie Corona, denen wir uns jetzt anpassen müssen, können uns verzweifeln lassen. Deshalb sollte man die Zeit nutzen, um sich neue Skills anzulernen oder Sport zu betreiben. Je nach dem welcher Typ Mensch man eben ist, verbringt man die Zeit lieber in der frischen Luft oder direkt zu Hause.

Da jedoch auch in der besonders schwierigen Zeit während Corona auch Ausgangssperren verhängt wurden und man die Zeit nur beschränkt im Freien nutzen konnte, sollte man nachfolgende Apps unbedingt nutzen – man weiß ja nie, wann es wieder zu einem Lockdown kommt. Sollte es nun wieder in naher Zukunft zu einem Lockdown, einer Ausgangssperre kommen oder man benötigt einfach Abwechslung im Home-Office, dann helfen dir diese nachfolgenden Work-Life-Balance-Apps mit Sicherheit weiter.

Die neu gewonnene Zeit sollte man nämlich nutzen – und dies kann man auch ganz effektiv tun, indem man ein Instrument lernt, ein neues Hobby entdeckt oder sich einfach mit etwas Innovativem beschäftigt.

Skoove – Klavier spielen

Hast du schon einmal darüber nachgedacht eventuell Klavier spielen zu lernen? Ein neues Instrument zu erlernen ist vielleicht im ersten Moment mit etwas Aufwand verbunden, Klavierspielen zählt jedoch definitiv zu den beliebtesten Arten zu Musizieren weltweit – und dieses kann man jetzt aus der Bequemlichkeit des eigenen Zuhauses aus lernen.

Was du dafür brauchst, ist die mobile Lern-App Skoove, die dir mit Hilfe von künstlicher Intelligenz das Musizieren auf dem Klavier näher bringt. Sie analysiert dabei in Echtzeit dein Spiel und gibt dir sofortiges Feedback über deine Leistung. Neben vielen verschiedenen praktisch zu erlernenden Musikstücken, die von Chart-Hits bis zu klassischer Musik reichen, bietet sie auch Einführung in die musikalische Theorie.

Für Anfänger setzt man bei den ersten Lektionen auf das Erlernen der Basics mit Hilfe von einfachen Klavierstücken.  Auch bereits in den ersten Lektionen kann man die ersten modernen Musikstücke nachspielen. Jedoch eignet sich die App auch perfekt für Fortgeschrittene. Hierbei werden die Basics übersprungen und man kann sofort mit den neusten Charts starten.

Lege gleich los und lass die Welt für ein paar Takte hinter dir. Hier ein kleiner Einblick, wie das Klavier lernen aussieht mit dem Lied „The Scientist“ von Coldplay:

Kitchen Stories – Kochen entdecken

Am Morgen mal ein schneller Coffee To Go, Mittagessen aus der Kantine und zum Abendessen rasch ein Brot geschmiert. Der Alltag, zuvor zu stressig, um sich überhaupt Gedanken über die nächste Mahlzeit zu machen, bietet jetzt die Chance das Kochen für sich (neu) zu entdecken. Kitchen Stories ist dabei eine tolle Hilfe und bietet dir so viel mehr Rezepte als nur Bananenbrot.

Man kann durch tausende von Rezeptideen, Blogposts, Inspiration für verschiedene Wochentage und vieles mehr stöbern. Es gibt einen Filter um kalorienarm, fleischlos oder gar glutenfrei kochen zu lernen. Ob orientalisch oder mediterran; Kitchen Stories hält internationale Küche aus acht verschiedenen Regionen für dich parat.  Gib deinen Lieblingsrezepten ein „Gefällt mir“, sehe dir umfangreiche Fotos und Videoanleitungen an und habe deine virtuelle Einkaufsliste immer dabei. Die Community wächst seit der Gründung 2014 stetig, wobei es jetzt auch möglich ist seine eigenen Rezepte hochzuladen.

Kochen macht Spaß und bringt gute Laune. Das ist doch genau was wir jetzt benötigen.

YogaEasy - Entspannung und Sport

YogaEasy – Entspannung und Sport

Es ist klinisch erwiesen, dass regelmäßige Yogapraxis die Symptome von Überanstrengung, Angst und Depression verringert. Dabei reichen schon wenige Minuten am Tag aus, um den Stress abzubauen und ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit in den Tag mitzunehmen.

Bring deine Seele und Körper in Einklang und dies auch von zu Hause aus. Die App YogaEasy stellt über 1.000 Videos bereit und lehrt zehn verschiedene Yoga-Stile für Anfänger, sowie Fortgeschrittene. Die Kurse dauern zwischen 15 Minuten und ein anderthalb Stunden und können auch offline genutzt und eingesehen werden. Die Registrierung ist kostenfrei und über die Free-Version können kurze Clips mit Asanas (Yogastellungen), die speziell darauf ausgerichtet sind, die Entspannung zu verbessern und Stress und Ängste abzubauen, eingesehen werden. Nehme dir Zeit für dich und starte jetzt mit deiner ersten Yoga-Session.

Houseparty – Verbinde dich mit deinen Freunden

Die App Houseparty boomte in Corona Zeiten und die Download Zahlen sind einfach enorm in die Höhe gestiegen. Grund dafür ist, dass hauptsächlich die junge Generation die App mit Leidenschaft nutzte. Houseparty ist eine Video-Chat-App mit dieser man  sich mit Freunden über Videotelefonie einfach unterhalten konnte. Mit nur wenigen Klicks kann man sich einfach und schnell mit seinen Freunden verbinden und kann sogar auch Freunde von Freunde kennenlernen. Normalerweise sind die jungen Leute immer unterwegs und die Decke fällt vorallem dieser Generation schnell auf den Kopf.

Der Vorteil gegenüber den Messenger-Dienst Whatsapp, welcher auch über die Funktion einer Videotelefonie verfügt ist, dass hier mehrere Personen gleichzeitig bei einer Videokonferenz teilnehmen können. Bei Whatsapp war dies zu dieser Zeit jedoch noch beschränkt auf maximum 4 Personen. Aktuell hat die App jedoch wieder an Beliebtheit verloren und die Downloads sind auch stark wieder gesunken.

Sollte es jedoch wieder eine Zeit geben, wo man länger zu Hause ist, dann wird sich diese App mit Sicherheit wieder an Beliebtheit gewinnen können.

Asana Rebel

Asana Rebel ist nicht nur eine Yoga App, sonder auch gleichzeitig eine Fitness App. Je nachdem auf welches Programm du gerade Lust hast, kannst du dich dafür entscheiden entweder eine leichte Yoga-Einheit oder eben eine anstrengenderes Fintess-Yoga-Workout durchzuführen. Das ist auch das besonders daran. Andere zahlreiche Apps sind meist spezialisiert auf Yoga oder nur auf die reine Fitness. Diese App verbindet jedoch beide Bereich.

Man kann auch davon sprechen, dass die Grundlage eigentlich Yoga ist, kombiniert jedoch mit diversen schweißtreibenden Fitness-Einheiten. Wie eine Fitness Einheit bei Asana Rebel aussieht, ist hier zu sehen:

Wie ersichtlich ist, muss man hier wirklich fit sein bzw. erst fit werden. Aber die Abwechslung zwischen einer lockeren Yoga Einheit und anderen anstrengendere Einheiten sind einfach perfekt und eignen sich für das Training zu Hause optimal.

myGarden –  Für Pflanzenliebhaber

myGarden – Ist der ganz persönliche Ratgeber für Pflanzenliebhaber und diejenigen, die es werden wollen. Eine App, die sich auf das Gärtnern und Bepflanzen deiner ganz persönlichen Wohlfühl-Oase spezialisiert. Ob im Garten, auf dem Balkon oder in den eigenen vier Wänden – sie schlägt dir nicht nur täglich wechselnde Aufgaben vor, sondern gibt dir auch Inspiration und Tipps zu einer Vielzahl von Themen rund um die Pflanzenwelt.

Neben etlichen Tutorials bietet sie auch eine eigene Pflanzenbibliothek, mit der du dein Wissen über Pflanzen, deren Pflege und Haltung erweitern oder auf den neuesten Stand bringen kannst. Viele DIY-Apps sind zurzeit sehr angesagt, also warum nicht die Zeit nutzen und damit anfangen, sein Eigenheim zu gestalten und zu verschönern.

Über den Autor

Dominik Larcher ist Head of Content Marketing bei Skoove. Er ist verantwortlich für das Content Marketing auf der eigenen Plattform und auch auf externen Seiten. Er bevorzugt Qualität anstatt Quantität und überzeugt durch die richtigen Wortwahl.